Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Der Direkte Draht

Meldungen

Europatag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, „Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle!“ Dieses Zitat stammt vom ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer. Es passt nicht nur zum Europatag, den wir am 9. Mai begehen, sondern vor allem auch in unsere Zeit. ... weiterlesen
 

Festspielsaison

Wasserburg
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Bad Vilbel beginnt in diesen Tagen eine ganz besondere Jahreszeit. Eigentlich könnte man für unsere Stadt wirklich von der fünften Jahreszeit sprechen, denn die Zeit zwischen Mai und September ist für Bad Vilbel doch etwas Besonderes. Diese Zeit ist die Festspielsaison und sie beginnt wie immer mit den Vorstellungen für Kinder und im Theaterkeller. ... weiterlesen
 

VILCO Geburtstag und Kurhauseröffnung

Bad Vilbel Logo
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wie schön, dass du gebaut worden bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst. Wie schön, dass wir all bei dir sind, wir gratulieren dir Geburtstagskind! Frei nach den Versen eines bekannten Kindergeburtstagslieds gratulieren wir unserer VILCO zum ersten Geburtstag, den unsere Event- und Kongresslocation in diesen Tagen feiern darf. Und als besonderes Geburtstageschenk für die Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler eröffnen wir das denkmalgetreu renovierte Kurhaus. ... weiterlesen
 

Denkmaltag

Wasserburg
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es gibt sie in offizieller Art und Weise, es gibt sie aber auch im Volksmund oder in zugesprochener Form und es gibt sie in jeder Stadt. Die Rede ist von Denkmälern. Am 18. April ist jährlich der Internationale Tag des Denkmals. Da lohnt sich doch einmal ein Blick in unsere Quellen- und Festspielstadt. ... weiterlesen
 

Rathausbienen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auf dem Dach des Rathauses in Dortelweil ist ordentlich was los. Hier leben tausende beflügelte Bewohnerinnen und Bewohner. Es handelt sich dabei um Bienen, die seit einiger Zeit hier ein Zuhause fanden und nicht nur für wunderbaren Rathaushonig sorgen, sondern auch die Biodiversität rund um das Rathaus fördern. ... weiterlesen
 

Osterferien

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auf den Straßen ist weniger los, die Busse und Bahnen sind leerer und auch der alltägliche Trubel gibt sich derzeit ruhiger. Die Anzeichen zeigen es, es sind Ferien. Osterferien, um genauer zu sein. Und obwohl sie nun schon bald zwei Wochen andauern, dürfen sich Eltern und Kinder noch auf eine weitere Woche Schulferien freuen. ... weiterlesen
 

Osterspaziergänge

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, Durch des Frühlings holden, belebenden Blick, Im Tale grünet Hoffnungs-Glück; Der alte Winter, in seiner Schwäche, Zog sich in rauhe Berge zurück.“ ... weiterlesen
 

Frühlingsbeginn

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es gibt ja stets einen kalendarischen und einen meteorologischen Frühlingsanfang. Der kalendarische Beginn der Frühlingszeit ist der 20. März. Wenn das mal kein Grund ist, darauf zu schauen, wie in Bad Vilbel der Frühling erwacht, dann wissen wir auch nicht? Also tun wir genau das! ... weiterlesen
 

Betreuungssituation in Bad Vilbel

Kita-Büro Startseite
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zuletzt erreichten den Bürgermeister, den Ersten Stadtrat und die Sozialdezernentin eine E-Mail. Dies ist nicht außergewöhnlich. Der Inhalt jedoch war es durchaus. Geschrieben wurde dieser von Kitaleiterinnen und Leitern und unterstützt von Erzieherinnen und Erziehern. Ausgedrückt wurde darin der Dank für die vielen Maßnahmen zur Verbesserung der Situation in der Kinderbetreuung in Bad Vilbel. ... weiterlesen
 

Sicherheit in Bad Vilbel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Bad Vilbel fühlen sich die Menschen sicher. Das ist keine Plattitüde, sondern objektiv ermittelt im Rahmen des Projektprozesses für das Sicherheitssiegel „KOMPASS“. Vergangene Woche kam eigens der Hessische Innenminister, Prof. Dr. Roman Poseck, zur Verleihung des Siegels nach Bad Vilbel. ... weiterlesen
 

80 Jahre Luftangriff auf Vilbel

Logo Bad Vilbel
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, „Mit dem Zusammenbruch der Fronten häufen sich die alliierten Fliegerangriffe auf die Städte und das Umland. Ziele sind vor allem kriegswichtige Produktionsstätten, Nachschubwege und Bahnstrecken. Immer wieder ist auch Vilbel von Angriffen betroffen.“ Diese Beschreibung der beginnenden Endphase des Zweiten Weltkriegs findet sich in Schriften des Stadtarchivs. ... weiterlesen
 

Fastenzeit

Bad Vilbel Logo
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, fasten Sie? Und wenn ja, was fasten Sie? Diese Frage begegnet uns allen seit letzter Woche bis Ostern. Ursprünglich bedeutete Fasten, dass man auf Fleisch verzichtet hat. Die Klassiker des Fastens heutzutage sind wahrscheinlich der Verzicht auf Süßigkeiten und auch der Verzicht auf Alkohol. Aber im Grunde kann man so ziemlich alles fasten. Dabei müssen es nicht einmal Lebensmittel oder Dinge sein, auf die man verzichtet. ... weiterlesen
 

Brut- und Setzzeit

Bad Vilbel Logo
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ACHTUNG! Die Brut- und Setzzeit beginnt bald. Wer Bäume und Sträucher schneiden möchte, muss sich beeilen. Dies ist in stärkster Variante nur noch bis zum 29. Februar möglich. Ab dem 1. März gilt dann aus Schutz und Rücksicht vor brütenden und aufziehenden Tieren, dass Bäume und Sträucher nicht mehr stark gekürzt und geschnitten werden dürfen. ... weiterlesen
 

Fastnacht in Bad Vilbel

Fastnacht in Bad Vilbel_2.JPG
Ihr lieben, guten Vilbler Leute, die Tage sind gekommen heute, voll Frohsinn, Spaß und Heiterkeit, voll Witz, Gesang und Fröhlichkeit, kurzum ganz bunt in jedem Bau, ab heut heißts bis Mittwoch Bad Vilbel HELAU! ... weiterlesen
 

Geschichte Bad Vilbels

Bad Vilbel Logo
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wie es im Jahr 774 hier wohl aussah, als Bad Vilbel als „Felwila“ in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch erstmals erwähnt wurde? So ganz genau weiß man das nicht, obwohl natürlich in der Schenkungsurkunde der Adeligen Liutswint an das Kloster Lorsch enthalten ist, was damals weitergegeben wurde. ... weiterlesen
 
Seite: 1 2 3 4 5